OBD2 und MG TF 135

Wie ich in den Blogs vorher schon erwähnt habe bin ich auf der Suche nach einem Adapter und Software um den Spritverbrauch mit Währung meines Fahrzeuges anzuzeigen. Der MG TF 135 besitzt keinen Bordcomputer und somit wird auf dem Tacho nur die Geschwindigkeit und Drehzahl angezeigt :-( .
Continue reading »

Liferay Blog

Für alle Liferay Fans und Einsteiger gibt es den echt guten Blog „Liferay demystified„.

Hier werden gute Beispiele gezeigt und erklärt wie z.B.

  • Liferay Installation
  • Liferay Entwicklung
  • GUI Entwicklung mit Liferay
etc.
Schaut doch einfach mal vorbei.

Spagat zwischen Projekt- und Produkt­geschäft

Seit dieser Woche ist der Artikel „Spagat zwischen Projekt- und Produktgeschäft“ im neuen Business Technology (4/11) veröffentlicht. Hier ein kleiner Auszug:

Die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise haben in vielen Bereichen zu einer Veränderung der Unternehmensziele geführt. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, muss ein Unternehmen schnell auf sich ändernde Anforderungen reagieren und sein Lösungsportfolio anpassen können. Für Unternehmen, die bislang im klassischen Projektgeschäft tätig waren, ist das ein Herausforderung. Denn die Basis für diese Flexibilität bilden Produkte, die projektübergreifend wiederverwendet werden können. Der Spagat zwischen Projekt- und Produktgeschäft erfordert nicht nur eine organisatorische Transformation des Unternehmens sondern schlägt sich auch in der IT nieder. Denn die aus den neuen Business Capabilities abzuleitende IT-Strategie wird künftig neben den Projektanforderungen des Kunden die Entwicklung von innovativen und wettbewerbsfähigen Produkten, Lösungen und Systemen treiben. Der nachfolgende Artikel beschreibt Methoden und Umsetzungsvorschläge dafür.

Ich stehe gerne für Kommentare und Diskussionen zu dem Artikel bereit :)

Datenbankbasiertes Filesystem

Gibt es eigentlich ein Datenbankbasiertes Dateisystem ? Ich meine jetzt nicht etwas wie Spotlight auf Mac OS X oder locate.db unter Linux. Die beiden Tools greifen ja auf das bereits existierende Dateisystem zu und parsen die Dateien entweder zyklisch nach einer vorgegebenen Zeit oder nach jedem Abspeichern. Dabei werden die Inhalte werden in einer proprietären Datenbank gespeichert.

Continue reading »

Kosten einer Autofahrt Teil 3

Und es gibt doch schon ein Gerät (OBD-2 Bordcomputer ScanGauge 2) was die Kosten einer Autofahrt anzeigt. Ich bin mehr oder weniger zu Zufall darauf gestoßen.

Das Gerät wird an die OBD 2 Schnittstelle angeschlossen. Neben vielen Funktionen kann man sich die Kosten der Autofahrt anzeigen lassen. Dies geschieht leider „nur“ mit dem Dollar Zeichen. Aber anstelle des Dollar Zeichen kann man sich auch ein Euro denken. Der Wert ist entscheidend nicht das Symbol :) Und den kann man jedem Tanken einstelln.

Ist natürlich noch zu Prüfen ob es mit meinem Auto kompatibel ist.

 

Guest Ordering System

GOS Schaubild

GOS Schaubild

Die Idee kam mir schon vor ca. 9 Jahren (also im Jahre 2002) noch während meines Studiums. Es muss doch möglich sein, dass die Gäste in einem Restaurant oder in einer Bar selber bestellen können ohne die Kellnerin oder den Kellner zu rufen.

Continue reading »

Fix the Stylus

Gestern hab ich mir in einem großen Elektronikladen einen Hama Stylus gekauft. Ich wollte für mein iPad einen Stift haben, damit ich Notizen nicht mehr umständlich mit dem Finger schreiben muss.

Continue reading »

Kosten einer Autofahrt Teil 2

Nachdem im ersten Artikel die Idee aufkam die aktuellen Fahrtkosten in Euro anzuzeigen, hab ich ein wenig recherchiert und einen Weg gefunden wie man so etwas günstig selber realisieren kann. Das Zauberwort dazu heißt OBD2…

Continue reading »

Kosten einer Autofahrt anzeigen

Fahrtkosten anzeigen

Fahrtkosten anzeigen

Die neuesten Autos haben inzwischen einen Boardcomputer der den Verbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit, Dauer der Fahrt, Reichweite etc. anzeigt. Was aber aktuell fehlt sind die Benzinkosten bzw. die Gesamtkosten einer Fahrt anzuzeigen.

Dabei wäre dies nicht ein mal so schwer umzusetzen. Man stellt nach dem Tanken den aktuellen Benzinpreis beim Boardcomputer ein und bei jeder Fahrt mit dieser Tankfüllung wird neben dem aktuellen Durchschnittsverbrauch und Reichweite auch die Benzinkosten in Euro dargestellt. Dann kann sich jeder Autofahrer überlegen wie stark er aufs Gaspedal drückt.

Möchte man einen Schritt weiter gehen, dann könnte man neben dem Benzinpreis auch die Kosten (Verschleiß, Wertminderung etc.)  pro Kilometer des Fahrzeugs am Boardcomputer einstellen. Somit hat man die ungefähren Gesamtkosten einer Fahrt direkt auf dem Display.

Ich denke dies würde einige Autofahrer zum sparsameren fahren animieren. Nur den aktuellen Benzinverbrauch oder Durchschnittsverbrauch einer Fahrt anzuzeigen ist erst der Anfang…

 

Reflektierende Fahrradspeichen

Gestern Abend auf dem Heimweg, es war schon recht spät und dunkel, hab ich mich gefragt warum es immer noch diese komisch aussehenden Katzenaugen an den Fahrradspeichen gibt. Die gibt es doch bestimmt schon seit 50 Jahren. Wo bleibt den hier die Innovation ?

Warum kann man die Metallspeichen nicht direkt selbst reflektierend oder fluoreszierend machen. Ersten würde das ganze Rad reflektieren und nicht bloß so zwei Plastikdinger, zweitens würden die Katzenaugen nicht dauernd kaputtgehen und abfallen. Ich hab zwar jetzt gesehen, dass es Klebestreifen für die Speichen gibt, aber die fallen ja mit der Zeit auch wieder ab. Die Metallspeichen müssten schon bei der Herstellung mit einem Lack oder Farbe bestrichen werden. Hier könnte man auch unterschiedliche Reflektionsfarben verwenden um es etwas poppiger zu machen.

Oder gibt es schon so etwas und ich habe es noch nicht gefunden ?